Donald Trump, America first, Natur zuletzt? www.gesundheitsjournalistin.ch

America first, Natur zuletzt?

Kohleabbau, Erdölförderung, globale Erwärmung, Wirtschaft gegen Natur: Wohin geht die Reise mit Donald Trumps Umweltpolitik? In dieser DOK unternimmt die Sendung “planet e” einen Streifzug quer durch die USA.
Ein Team aus Kameraleuten und Redakteuren hat mit Forschern, Ökologen und Umweltaktivisten gesprochen.

sppannender DOK-Krimi Thank you for calling Weiter zur Sendung (28 Min.)

Mobilfunk: Ist 5G eine Gefahr für die Gesundheit?

Kann Mobilfunkstrahlung krank machen? Ist 5G eine Gefahr für die Gesundheit? Angesichts der unterschiedlichen Meinungen hilft nur eins: Herausfinden, was industrieunabhängige Wissenschaftler sagen, welche die Strahlung von Handy, WLAN & Co. seit Jahrzehnten erforschen. …mehr

Buchcover Permakultur Sepp HOlzer

Sepp Holzer: Permakultur statt Monokultur

Die Eltern stellten ihm als Kind eine kleine,  steinige und trockene Fläche an einem Steilhang zur Verfügung. Die Fläche war für die Eltern wertlos und wurde nur einmal jährlich gemäht. “Klein-Sepp” verwandelte das Stück Land in eine Terrasse mit Erdbeeren, Obstbäumchen, Kürbissen und weiteren Pflanzen.  …mehr

Gekränkte Frau, im Hintergrund ein Mann

Nimm’s bitte nicht persönlich!

Das kann jedem passieren: Man wird ungerecht behandelt, unterschätzt oder übergangen. Jemand übersieht einen oder hört nicht zu. Ein Gefühl der Kränkung entsteht.
Die Psychologin Dr. Bärbel Wardetzki ist eine der profundesten Kennerinnen von Kränkungen im deutschen Sprachraum. Sie weiss, was Kränkungen mit uns machen und wie Menschen auf Kränkungen reagieren. Sehr oft mit Aggression, Kontaktabbruch oder Rache.
In diesem Video erklärt die in München tätige Psychotherapeutin, was bei Kränkungen genau geschieht und wie wir auf die nächste Kränkung souveräner reagieren. Ein sensibles Thema – lebensnah, witzig und fundiert erläutert. Mit vielen Alltagsbeispielen.

sppannender DOK-Krimi Thank you for calling Hier geht’s zur Sendung (1h:23 Min.)

Bärbel Wardetzis Homepage
Bücher von Bärbel Wardetzki

 

Spiraldynamik-Therapeut überprüft die Beweglichkeit einer Patientin

Spiraldynamik: therapieren statt operieren

Füsse, Knie, Hüfte, Schultern oder der Rücken schmerzen? Mit innovativen Therapien lassen sich weitverbreitete orthopädische Probleme lindern oder kurieren. Nicht selten ohne chirurgischen Eingriff, wie das Beispiel der Spiraldynamik zeigt. …mehr

Buchtipp Holzwunder Erwin Thoma www.gesundheitsjournalistin.ch

Erwin Thoma: Holzwunder

Erwin Thoma zählt zu den innovativsten Bau-Unternehmern der Welt. Er baut “Holz100-Häuser”. Das heisst, Häuser aus 100 Prozent Holz. Ohne Kunststoff-Dämmungen und giftige Klebstoffe. Stattdessen mit Massivholzwänden und Holzdübeln. Und seine Häuser sehen topmodern aus. Manchen sieht man das Holzhaus gar nicht an: innen Holz, aussen verputzt.…mehr

Buchtipp Ultimate Confidence Selbstwertgefühl www.gesundheitsjournalistin.ch

Marisa Peer über die Wurzel aller Süchte

 

Die bekannte britische Psychologin Marisa Peer sagt: «Egal ob jemand zu viel isst oder trinkt, exzessiv shoppt oder sexbesessen ist, jede Sucht geht letztlich auf mangelndes Selbstvertrauen – ein angeschlagenes Selbstwertgefühl – zurück.» …mehr

Alles Bio im ersten Land der Welt_www.gesundheitsjournalistin.ch

Alles Bio im ersten Land der Welt

Sikkim, ein kleiner indischer Bundesstaat im Himalaya, hat seine Landwirtschaft komplett auf Bio umgestellt. Obst und Gemüse aus konventionellem Anbau sind strikte verboten. Die 600’000 Einwohner können seit 2016 nur noch Bio-Lebensmittel von den Feldern kaufen.
Ist hier wirklich alles Bio? Das wollte der deutsche Biolandbau-Experte Bernward Geier prüfen und reiste nach Sikkim.
Ein sehenswerter Film über ein wegweisendes Experiment. Mit erhellenden Seitenblicken auf die wahren Kosten der konventionellen Landwirtschaft in Deutschland und in der Schweiz. 

sppannender DOK-Krimi Thank you for calling Weiter zur Sendung (28 Min.)

Marisa Peer_Selbstwertgefühl stärken, Sucht überwinden

Süchtig nach Arbeit, Geld, Essen? Marisa Peer weiss Rat

Topmodels, Spitzensportler und Hollywoodstars buchen sie: Marisa Peer ist eine der gefragtesten Psychologinnen der Gegenwart. In diesem Video spricht die britische Bestseller-Autorin über Süchte. Und erklärt, warum das Selbstwertgefühl bei jeder Sucht eine Hauptrolle spielt. Egal ob es um Essen, Arbeit, Alkohol, Geld, Shopping oder irgendeine andere Sucht geht.

sppannender DOK-Krimi Thank you for calling Hier geht’s zu Marisa Peers Video über “self esteem” (23:30 Min, englisch gesprochen)
Weitere Videos von Marisa Peer finden Sie auf ihrem Youtube Kanal.

 

Ulrik Haagerup: Es geht auch positiv

Wo immer mein 80-jähriger Onkel ‹Piitschli› auftaucht, entsteht Freude. Schon als Kind war ich von seinem Humor und seiner positiven Lebenseinstellung angetan. Zum Glück gibt es auch immer mehr Nachrichten-Journalisten, die im ‹Piitschli-Modus› unterwegs sind: Journalisten, die nicht nur das Negative sehen, sondern auch das Positive, Konstruktive. Die den Menschen Hoffnung geben und wo immer möglich Nutzen stiften. Zu ihnen gehört der Nachrichtenchef des dänischen Rundfunks Ulrik Haagerup.
…mehr

Forscher untersucht gefährliche Chemiecocktails www.gesundheitsjournalistin.ch

Gefährliche Chemiecocktails

“Chemie hilft uns ganz viel. Ohne Chemie hätten wir nicht diesen Lebensstandard, doch wir sind übers Ziel hinausgeschossen”, sagt der Forscher Klaus Kümmerer im Dokumentarfilm “Chemiecocktails”.
Kümmerer analysiert das Abwasser aus Kläranlagen. Dorthin gelangen täglich geschätzte 20’000 chemische Stoffe aus Medikamenten, Pestiziden, Herbiziden, Kosmetika, Haushaltmitteln usw.
Herausgefiltert werden die Stoffe allerdings nicht. Sie gelangen in die freie Natur, vermischen sich mit anderen und verändern dabei ihre Wirkung. Es entstehen neue, gefährliche “Chemicocktails”.
Forscher haben negative Effekte dieser Cocktails auf den menschlichen Körper entdeckt. Auf das Gehirn und die Schilddrüse etwa. Sie fordern strengere Richtlinien.

sppannender DOK-Krimi Thank you for calling  Weiter zur Sendung (28:14 Min.)

 

Haus von morgen_gesund bauen_www.gesundheitsjournalistin.ch

Unsere Häuser von morgen

Beton, Kunststoff, Styropor, Leim, Lösungsmittel & Co. Die grossflächig verwendeten Materialien der Bauindustrie belasten die Umwelt und unsere Gesundheit. Doch längst arbeiten innovative Architekten und Bauplaner an den Häusern der Zukunft: Die Bauten von morgen sind 100 Prozent recyclierbar und gesundheitsfördernd.
Das Sendeformat ‹plan b› des ZDF stellt eine Reihe von Bau-Pionieren und ihre Projekte vor: Topmoderne Häuser aus Holz, Lehm und Recycling-Material.

sppannender DOK-Krimi Thank you for calling  Weiter zur Sendung (28 Min.)

 

Aivanhov: das Lächeln des Weisen

Im Buch «Das Lächeln des Weisen» richtet der franco-bulgarische Philosoph Mikhaël Aivanhov seinen Blick auf ganz ‹normale›, weit verbreitete menschliche Schwächen. Ein ernstes Thema, doch Aivanhov beherrscht die hohe Kunst, das Unerfreuliche  einfach, erfrischend und sehr inspirierend zu beschreiben. …mehr

 

 

Weltkugel_Bücher_Lebenshilfe www.gesundheitsjournalistin.ch

Weit gereist
Mikhael Aivanhov lehrte hauptsächlich in Frankreich. Er unternahm aber auch zahlreiche Reisen, u.a. in die USA, nach Kanada, Skandinavien und in die Schweiz. In Indien erhielt er den Ehrennamen Omraam, den er fortan seinem Vornamen voranstellte.

 

Buchcover der Yoga der Ernährung www.gesundheitsjournalistin.ch

Wenig Nahrung, viel Energie
Mikhaël Aivanhov musste als junger Mann schwere körperliche Arbeit mit einem Minimum an Nahrung verrichteten. Er entdeckte, dass das bewusste Aufnehmen der Nahrung wichtiger ist als die Quantität der Nahrung. Seine diesbezüglichen Erkenntnisse wurden im Buch Der Yoga der Ernährung niedergeschrieben.

 

Buchcover Gedanken für d

Aivanhovs ‹Gedanken für den Tag›
Die Gedanken für den Tag enthalten ausgewählte Gedanken aus dem reichen philosophischen Erbe Aivanhovs.

 


Goldene Regeln

Mikhaël Aivanhov empfahl für etliche Bereiche des Alltags goldene Regeln. Zum Beispiel für die Partnerschaft, die Kindererziehung, für Gesundheit und Arbeit. Einige davon kann man hier nachlesen.