Marisa Peer: Ultimate Confidence

Buchtipp Ultimate Confidence Selbstwertgefühl www.gesundheitsjournalistin.ch

 

Ein wackliges Selbstwertgefühl und mangelndes Selbstvertrauen machen vielen Menschen das Leben schwer. Besonders augenfällig wird das bei einer Sucht, sagt die britische Psychologin Marisa Peer: «Egal ob jemand zu viel isst oder trinkt, exzessiv shoppt oder sexbesessen ist, jede Sucht geht letztlich auf ein angeschlagenes Selbstwertgefühl zurück.» …mehr

Ulrik Haagerup: Es geht auch positiv

Wo immer mein 80-jähriger Onkel ‹Piitschli› auftaucht, entsteht Freude. Schon als Kind war ich von seinem Humor und seiner positiven Lebenseinstellung beeindruckt. Wie wunderbar ist es doch, dass eine wachsende Zahl von Nachrichten-Journalisten ebenfalls im ‹Piitschli-Modus› durch die Welt geht! Journalisten, die nicht nur das Negative sehen, sondern immer auch das Positive, Konstruktive. Die den Menschen Hoffnung geben und wo immer möglich Nutzen stiften. Zu ihnen gehört der Nachrichtenchef des dänischen Rundfunks Ulrik Haagerup.
…mehr

Aivanhov: das Lächeln des Weisen

Im Buch «Das Lächeln des Weisen» richtet der franco-bulgarische Philosoph Mikhaël Aivanhov seinen Blick auf ganz ‹normale›, weit verbreitete menschliche Schwächen. Ein ernstes Thema, doch Aivanhov beherrscht die hohe Kunst, das Unerfreuliche  einfach, erfrischend und sehr inspirierend zu beschreiben. …mehr

Pascal Stössel: Lebensplan

Das Handlesen geniesst nicht den seriösesten Ruf. ‹Ein amüsanter Zeitvertreib› oder ‹esoterischer Nonsens› sind einige der netteren Kommentare, die man diesbezüglich so hört…
Meine Sicht auf das Handlesen hat sich kürzlich erweitert, als ich durch einen Zufall den Handforscher Pascal Stössel kennenlernte. Der Zürcher hat über 20’000 Hände analysiert und sagt: «In der modernen Handanalyse geht es nicht um persönliche Zukunftsprognosen. Es können heute viel
…mehr

Pascal Stössel: «In der modernen Handanalyse geht es nicht um persönliche Zukunftsprognosen. Es können heute viel mehr seriöse Rückschlüsse auf den Charakter des Menschen, seine Stärken und Schwächen gezogen werden als früher.»

BUCHTIPP

Erstes Buch, erste Schicht

Mit dem Buch ‹Das Menschsein verstehen: Eine Erkenntnisreise durch das Universum der Hände› ist kürzlich das erste Buch des bekannten Handanalytikers Pascal Stössel erschienen. Es behandelt die ‹erste Schicht› der Handanalyse: Die Bedeutung von Masse, Form und Volumen der Hand.

Einfach und lebendig
Das 320-seitige Werk ist in einer einfachen und lebendigen Sprache geschrieben. Es ermöglicht überraschende Einblicke in den eigenen Charakter. Und macht Neugierde auf mehr! Stössels zweites Buch ‑ über die Fingerprints ‑ wird 2020 erscheinen. Ihm wird ein dritter Band ‑ über die Handlinien ‑ folgen.

Eckdaten:
Pascal Stössel: Das Menschsein verstehen. Eine Erkenntnisreise durch das Universum der Hände.
Verlag tao.de in J. Kamphausen 2019, 324 Seiten
ISBN 978-3-96240-409-3
EAN 9783962404093
Erhältlich oder bestellbar in jeder Buchhandlung.
Auch als E-Book erhältlich, zum Beispiel hier.