America first, Natur zuletzt?

Donald Trump, America first, Natur zuletzt? www.gesundheitsjournalistin.ch

Kohleabbau, Erdölförderung, globale Erwärmung, Wirtschaft gegen Natur: Wohin geht die Reise mit Donald Trumps Umweltpolitik? In dieser DOK unternimmt die Sendung “planet e” einen Streifzug quer durch die USA.
Ein Team aus Kameraleuten und Redakteuren hat mit Forschern, Ökologen und Umweltaktivisten gesprochen.

Weiter zur Sendung (28 Min.)

Alles Bio im ersten Land der Welt

Alles Bio im ersten Land der Welt_www.gesundheitsjournalistin.ch

Sikkim, ein kleiner indischer Bundesstaat im Himalaya, hat seine Landwirtschaft komplett auf Bio umgestellt. Obst und Gemüse aus konventionellem Anbau sind strikte verboten. Die 600’000 Einwohner können seit 2016 nur noch Bio-Lebensmittel von den Feldern kaufen.
Der deutsche Biolandbau-Experte Bernward Geier ist im Auftrag internationaler Organisationen nach Sikkim gereist, um zu prüfen: Ist hier wirklich alles Bio?
Ein sehenswerter Film über ein einmaliges Experiment und die wahren Kosten der konventionellen Landwirtschaft – mit informativen Seitenblicken auf die landwirtschaftliche Situation in Deutschland und in der Schweiz.

Weiter zur Sendung (28 Min.)

Gefährliche Chemiecocktails

Forscher untersucht gefährliche Chemiecocktails www.gesundheitsjournalistin.ch

“Chemie hilft uns ganz viel. Ohne Chemie hätten wir nicht diesen Lebensstandard, doch wir sind übers Ziel hinausgeschossen”, sagt der Forscher Klaus Kümmerer im Dokumentarfilm “Chemiecocktails”.
Kümmerer analysiert das Abwasser aus Kläranlagen. Dorthin gelangen täglich geschätzte 20’000 chemische Stoffe aus Medikamenten, Pestiziden, Herbiziden, Kosmetika, Haushaltmitteln usw.
Herausgefiltert werden die Stoffe allerdings nicht. Sie gelangen in die freie Natur, vermischen sich mit anderen und verändern dabei ihre Wirkung. Es entstehen neue, gefährliche “Chemicocktails”.
Forscher haben negative Effekte dieser Cocktails auf den menschlichen Körper entdeckt. Auf das Gehirn und die Schilddrüse etwa. Sie fordern strengere Richtlinien.

Weiter zur Sendung (28:14 Min.)

 

Unsere Häuser von morgen

Haus von morgen_gesund bauen_www.gesundheitsjournalistin.ch

Beton, Kunststoff, Styropor, Leim, Lösungsmittel & Co. Die grossflächig verwendeten Materialien der Bauindustrie belasten die Umwelt und unsere Gesundheit. Doch längst arbeiten innovative Architekten und Bauplaner an den Häusern der Zukunft: Die Bauten von morgen sind 100 Prozent recyclierbar und gesundheitsfördernd.
Das Sendeformat ‹plan b› des ZDF stellt eine Reihe von Bau-Pionieren und ihre Projekte vor: Topmoderne Häuser aus Holz, Lehm und Recycling-Material.

Weiter zur Sendung (28 Min.)

 

Sepp Holzer: im Paradies des Pioniers

Im Paradies von Sepp Holzer_Naturpionier_www.gesundheitsjournalistin.ch

Berühmt wurde Sepp Holzer, weil er in einer der kältesten Gegenden Österreichs ein Paradies voller Obst, Gemüse und wärmebedürftigen Pflanzen schuf – den ‹Krameterhof›. Ein Ort, an dem Kiwis, Zitronen und Weintrauben wachsen – ohne den Schutz von Gewächshäusern.
Wie er das schaffte, erklärt der Bergbauer und aussergewöhnliche Naturkenner in diesem Film. Sepp Holzer nimmt uns mit auf einen Rundgang durch seinen Ökohof. Ein rundum sehenswerter Film, auch wenn er schon ein paar Jährchen alt ist. 

Weiter zur Sendung (24:30 Min.)

Seit 2009 leitet Sepp Holzers Sohn den Krameterhof. In diesem DOK begleitet Josef Holzer eine Gruppe von ausländischen Gäste durch das landwirtschaftlich genutzte Naturparadies.

Weiter zur Sendung (30:44 Min., teilweise englisch mit deutschen Untertiteln).