Gefährliche Chemiecocktails

Forscher untersucht gefährliche Chemiecocktails www.gesundheitsjournalistin.ch

“Chemie hilft uns ganz viel. Ohne Chemie hätten wir nicht diesen Lebensstandard, doch wir sind übers Ziel hinausgeschossen”, sagt der Forscher Klaus Kümmerer im Dokumentarfilm “Chemiecocktails”.
Kümmerer analysiert das Abwasser aus Kläranlagen. Dorthin gelangen täglich geschätzte 20’000 chemische Stoffe aus Medikamenten, Pestiziden, Herbiziden, Kosmetika, Haushaltmitteln usw.
Herausgefiltert werden die Stoffe allerdings nicht. Sie gelangen in die freie Natur, vermischen sich mit anderen und verändern dabei ihre Wirkung. Es entstehen neue, gefährliche “Chemicocktails”.
Forscher haben negative Effekte dieser Cocktails auf den menschlichen Körper entdeckt. Auf das Gehirn und die Schilddrüse etwa. Sie fordern strengere Richtlinien.

Weiter zur Sendung (28:14 Min.)