Eine Stadt nimmt ab

Abmarsch morgens um 7 Uhr morgens. Hausarzt Carlos Piñeiro geht jeden Tag höchstpersönlich mit seinen Patienten auf einen Fussmarsch. Bis 40 Teilnehmer sind dabei, unter ihnen Übergewichtige und Diabetiker. Nach 45 Minuten sind alle zurück und fühlen sich pudelwohl.
Am Anfang galt Carlos Pineiro als Verrückter. Inzwischen hat er die Kleinstadt Narón im Nordwesten Spaniens in Bewegung gebracht: Fast 4000 Menschen – Junge und Alte – gehen täglich in Scharen marschieren. In einem Land, in dem jeder zweite Erwachsene übergewichtig ist…
Pineiros Ziel: Noch mehr Einwohner auf  Trab zubringen, um gemeinsam Bluthochdruck, Herzinfarkte, Diabetes, Schlaganfall und Gelenkprobleme zu bekämpfen.

Weiter zur Sendung der ARD (Dauer: 6:08 Min.)