Gemeinsam statt einsam: von der Freude am Miteinander

Einsamkeit ist überall. Sie trifft Jung und Alt. In Deutschland beispielsweise jeden fünften über 85 und jeden zehnten zwischen 26 und 35. In der Schweiz sogar jeden Dritten zwischen 15 und 24 (Bundesamt für Statistik). Einsamkeit ist schmerzlich und kann krank machen, indem es zum Beispiel das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöht.
Die Sendung ‹plan b› des ZDF stellt innovative Projekte gegen Einsamkeit vor. Von der Kennenlern-App und dem ‹Männer-Shed› über die ‹Back-Omas› bis zu den Zeitkonti des Schweizer Vereins KISS.

Weiter zur Sendung ‹Gemeinsam statt einsam(30:11 Min.)