Die geheimnisvolle Welt der Mitochondrien erforschen

www.gesundheitsjournalistin.ch: So geben uns die Mitochondrien Energie

Die Mitochondrien sind eine Art Solaranalage oder Wärme-Pumpe des menschlichen Körperhauses: Sie schenken uns die Energie, die wir benötigen, um zu denken, zu reden, zu schreiben, zu arbeiten. Kurz: um physisch zu leben.
Kein Wunder sind die winzigen Energiezentralen für unsere Gesundheit enorm wichtig. Der deutsche Arzt Dr. med. Bodo Kuklinski nutzt seine Mitochondrien-Erkenntnisse im Praxisalltag: Er wendet therapeutische Massnahmen an, die den Mitochondrien gut tun.

Das Ende der ‹Hilflosigkeit›
Interessant zu wissen: Die meisten PatientInnen, die Bodo Kuklinski aufsuchen, sind seit langer Zeit chronisch krank.  Trotzdem schafft es der deutsche Arzt immer wieder, ihnen zu helfen, eine Linderung der Beschwerden oder gar  Beschwerdefreiheit zu erreichen.

Von der Praxis zum Buch
Welche naturwissenschaftlichen Erkenntnisse Bodo Kuklinski dabei beachtet, das beschreibt der 72-jährige Arzt in seinem Buch ‹Mitochondrien – Symptome, Diagnose und Therapie›.
Ein spannendes und sehr detailreiches Grundlagenwerk für alle, die genauer wissen möchten, was Mitochondrien sind, wie sie funktionieren und was den winzigen Energie-Kraftwerken gut tut.  Mit einem praktischen, umfassenden Stichwortverzeichnis.

Blick in den Inhalt
Hier kannst Du einen Blick auf das Inhaltsverzeichnis werfen und das Vorwort lesen.

Eckdaten das Buchs

Mitochondrien: Symptome, Diagnose und Therapie
Aurum Verlag 2016
527 Seiten.
 ISBN: 9783899018943

Für Ärzte, Therapeuten und Laien, die sich für die faszinierende Welt der Mitochondrien und ihren tiefgreifenden Einfluss auf unsere Gesundheit interessieren.

 

 

 

 

 

      Mehr Mitochondrien-Wissen… Mein Beitrag ‹Energieschub für unsere Zellwerke› beschreibt auf einfache Weise, was Mitochondrien sind und was ihnen gut. Er zeigt auf, wie führende Mitochondrien-Forscher und Ärzte ihr Mitochondrien-Wissen einsetzen, um sich selber und ihren PatientInnen zu helfen.